Gemeinsam für Sie da

Die Mitarbeitenden all unserer Berufsgruppen bemühen sich darum, Ihnen den Krankenhausaufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Uns ist dabei bewusst, dass Ihr Wohlbefinden zwangsläufig durch Ihre Erkrankung, die Sie zu uns führt, beeinträchtigt ist. Dennoch möchten wir alles tun, damit Sie unser Haus in guter Erinnerung behalten.

Ganz ohne Formalitäten geht es auch bei uns leider nicht. Um die administrativen und vertraglichen Regelungen für Ihren Aufenthalt gemäß den Vorschriften und zu Ihrer Zufriedenheit zu erledigen, sind verschiedene Daten und Angaben notwendig. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Angaben vertraulich.

Beachten Sie bitte, dass Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung bei stationärer Behandlung bis zum 28. Tag für jeden Tag eine Zuzahlung in Höhe von 10 Euro leisten müssen. Dieses Geld ist nicht für das Krankenhaus bestimmt, sondern wird in voller Höhe an Ihre Krankenkasse abgeführt. Nach Ihrer Entlassung erhalten Sie eine Zahlungsaufforderung per Post nach Hause geschickt. Vielen Dank für die kurzfristige Überweisung.

In der Patientenaufnahme können Sie sich über die Entgelthöhe und Entgeltzusammensetzung für Ihren Krankenhausaufenthalt, die Abrechnung und Zuzahlung erkundigen.