Kontakt
AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS BAD PYRMONT
Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin sowie Schmerztherapie

Chefarztsekretärin
Annette Steinmeyer

Maulbeerallee 4
31812 Bad Pyrmont

(05281) 99 - 15 38

(05281) 99 - 17 84

anaesthesie@bathildis.de

Ihre Ansprechpartner
Dr. med. Joachim Hertel

Dr. med. Joachim Hertel

Ärztlicher Direktor, Chefarzt

Annette Steinmeyer

Annette Steinmeyer

Chefarztsekretärin

Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie - Versorgung rund um die OP

Moderne Anästhesiemethoden haben erst die Durchführung großer operativer Eingriffe möglich gemacht. Die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin sowie Schmerztherapie im AGAPLESION EV. BATHILDISKRANKENHAUS steht als umfassender Dienstleister den uns anvertrauten Patienten rund um den operativen Eingriff bei. Wir verstehen die heutige anästhesiologische Betreuung als ein ganzheitliches, individuell zugeschnittenes Gesamtkonzept, welches in enger Absprache mit den verantwortlichen Operateuren eine optimale medizinische Versorgung gewährleistet.

Gründliche Untersuchung unter Berücksichtigung der Art und Dauer des Eingriffes sowie persönlicher Besonderheiten und ein ausführliches Aufklärungsgespräch schaffen Vertrauen und sind die Basis für den individuell zugeschnittenen Vorschlag. Die Anästhesiemethode können unsere Patienten – nach umfassender Beratung – aus den verschiedenen Möglichkeiten (Vollnarkose, Regionalanästhesie oder eine Kombination) selbst auswählen. Modernste Anästhesiemethoden und eine sorgfältige Überwachung mit allen heute vorhandenen technischen Möglichkeiten geben unseren Patienten eine optimale Sicherheit.

Auch nach dem Eingriff werden unsere Patienten entweder im Aufwachraum überwacht oder bei Bedarf auf der Intensivstation oder der Intermediate Care Station weiter versorgt. Eventuelle Schmerzen werden im Rahmen eigens dafür entworfener Konzepte vorausschauend mit unterschiedlichsten Methoden behandelt.

Darüber hinaus bieten wir in der Schmerzambulanz chronischen Schmerzpatienten alle gängigen Behandlungsmöglichkeiten an.

Ärzte der Abteilung besetzen den am Krankenhaus stationierten Notarztwagen und sind für den gesamten Landkreis bei Großschadensereignissen und Katastrophen als Leitende Notärzte tätig.

Sprechstunde und Ambulante Behandlung

Schmerzambulanz
Montag und Freitag 7.00 bis 16.00 Uhr sowie Mittwoch 7.00 bis 14.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin unter der Telefonnummer (05281) 99 - 16 64.

Leistungsspektrum

Behandlungsspektrum der Anästhesiologie im Überblick

  • Akutschmerzdienst
  • Alle Formen der peripheren und rückenmarksnahen Regionalanästhesie
  • Allgemeinanästhesie
  • Ambulante Narkosen
  • Bluttransfusionswesen
  • Bronchoskopie
  • Hirndruckmonitoring
  • Intensivtherapie
  • Maschinelle Autotransfusion
  • Nierenersatztherapie
  • Notfallbehandlung
  • Prämedikation
  • Schmerztherapie
  • Vor- und Nachstationäre Behandlung